basteln ... malen ... rätseln ... lesen ...

Neues von Max Männchen ...  

... 2011 bis heute:


Am 21. Juli  hat  Max Männchen  Geburtstag !

Am 11. Februar 2011 bekommt  Max Männchen  ein "Zuhause" im Internet:

        Hier kann man ab jetzt neues von   Max Männchen  und den Märchen-Rätsel erfahren, eMails schreiben und auch die Erscheinungstermine der verschiedenen Ausgaben erfahren und bestellen.

Es gibt auch schon die ersten tollen Kommentare zum neuen "Zuhause":

Hallo Max Männchen, deine Internetseite ist sehr gut gelungen. Mir gefällt der Teil "Home" und "Danke" sehr gut. Wie bist Du entstanden, wer hat Dich entwickelt und wer hat Dich getestet. Finde es auch gut die Entstehungshintergründe zu erfahren. Dann der Schreiberin weiterhin viel Spaß und viele gute Ideen. :-))) LG Romina 

 

Am 21. März 2011 geht die Testphase in der Schule los:

Insgesamt 117 Kinder der 1., 2., 3. und 4. Klasse der Hohenbergschule in Rottenburg am Neckar  testen  Max Männchen und die Märchen-Rätsel von "Dornröschen".

Wir wünschen allen viel Spaß dabei!

Am 15. Juli 2011 bekommt  Max Männchen  die erste eMail - und schreibt natürlich sofort zurück!

 

Am 21. September 2011 flattern die Rückmeldungen von Klasse 3 und 4 der Hohenbergschule bei  Max Männchen  auf den Tisch. Die Jungen und Mädchen haben sich richtig viel Mühe gegeben, Auswertungsbögen geschrieben und viele Kommentare abgegeben, z. B.:

" Das Märchenbuch war sehr gut, weil man viel malen und basteln konnte. Und Max Männchen war auch gut."

" Das Buch sollte es öfters geben und das Buch hat Spaß gemacht."

" Das war cool."

" Ich find's toll."

" Es war sehr schön und ich hoffe, dass es noch so weiter geht."

Und auch die Lehrer freuen sich:

Hallo Max Männchen, die Kinder aus meiner Klasse arbeiten sehr gerne im Dornröschen-Heft. Bei den Mädchen ist die Papierprinzessin mit den Papierkleidern sehr beliebt. Die Jungs haben sich mit Feuereifer auf die Wappen gestürzt. Die Schüler arbeiten frei in den Stunden in den Heften und dürfen selbst bestimmen, was sie wann machen. Bei Fragen stehe ich ihnen zur Verfügung und erkläre ihnen Aufgaben. ... ich werde das Heft mit in die 2. Klasse nehmen, denn da kommt das Thema märchenhafte Figuren noch einmal. ... 

Max Männchen  bedankt sich bei allen, die neben dem vielen Lernen in der Schule auch noch begeistert getestet haben!

 

Am 26. November 2011 erscheint der erste Zeitungsartikel über  Max Männchen  und die Märchen:

Endlich - am 5. April 2012 sind alle 4 Märchen von "Märchen - Teil 1"   und das Würfel- und Ereignisspiel fertig  ! 

Auch hier gibt es schon die ersten Kommentare:

Hallo Max Männchen, bei meinen Patenkindern kommt Max Männchen und seine Autorin  super an. Habe schon ganz positives Feed-back von den beiden und ihrer Mutter bekommen. 

Hallo Max Männchen, normalerweise liest mein Mann nichts außer Fachzeitschriften, aber das Dornröschen-Heft hat er erst aus der Hand gelegt, als er es ganz durchgelesen hatte! 

Seit April 2012 kann man die  Max Männchen-  Märchen-Rätsel im Laden anschauen und kaufen.  Hier auf der Internetseite findest du die Adressen - schau gleich nach!

Max Männchen  wird berühmt !  

Im Juli 2012 erscheinen im Schwäbischen Tagblatt, im Schwarzwälder Boten und im Rottenburger Mitteilungsblatt tolle Artikel über     Max Männchen und die Märchen-Schatz-Kiste

Bericht vom 21.07.2012 im Schwäbischen Tagblatt von Marike Schneck:

Im Sommer 2012 waren  Max Männchen  und die Märchen-Rätsel mit den ersten Kindern und ihren Eltern im Urlaub. Hier die ersten Kommentare dazu:

Hallo Max Männchen, bei unserem Urlaub in Südfrankreich war meine Tochter Alea von den  Märchen so begeistert, dass ich als Mama teilweise sogar 1 1/2 Stunden (!) in Ruhe am Stück lesen konnte. Das ist mein ganz persönlicher Begriff von Luxus! 

 

Am 27. September 2012 ist  Max Männchen mit der Märchen-Schatz-Kiste zu seinem ersten Elternabend in den Kindergarten eingeladen und bekommt als Dankeschön einen tollen Märchen-Blumenstrauß:

  

Am 15. Januar 2013 ist  Max Männchen unter der Nummer 30 2012 007 267 beim Deutschen Patent- und Markenamt  eingetragen worden.  !  

Auch mit den begeisterten Rückmeldungen geht es weiter:

... Jacob geht gerade sehr ungern in den Kindergarten, da dort sehr wenig für aufgeweckte  wissbegierige Fast-Schulkinder gemacht wird. Zuhause versuche ich das auszugleichen  und bin ständig auf der Suche nach guten Ideen. Da kommen die Märchen-Hefte wie gerufen. Mir gefallen sie super und ich bin sicher, dass die Buben viel Spaß daran haben werden. ... 

 

Ab Pfingsten 2013 gibt es die Max Männchen-Märchen und -Rätsel bei einem Aufenthalt in Hotels oder Restaurants geschenkt. Bei Marketing und Imagewerbung hier auf der Internetseite findest du einige Beispiele wo es die Märchen und Rätsel als netten Willkommensgruß für dich gibt.

    So wird's dir auch wenn es mal regnet, du stillsitzen sollst oder alle auf das Essen warten nicht langweilig! Und Zuhause hast du noch lange eine nette Erinnerung.

 

Im Juli 2013 reist  Max Männchen  in die Schweiz!

 Als originelles Geschenk mit Logo-Eindruck werden die Märchen von einem begeisterten  Max Männchen-Fan  an einen Hoteldirektor eines Schlosshotels in der Schweiz verschenkt.

 

Ab Sommer 2013 gibt es die  Max Männchen-Märchen und -Rätsel in den ersten Firmen, Läden und Institutionen als Dankeschön für den Einkauf oder netten Willkommensgruß auch als Geschenk für dich. 

Einige Max Männchen-Partner findest du bei Marketing und Imagewerbung hier auf der Internetseite !

 

Im Jahr 2014 erscheinen die 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes - jeweils mit einer  Max Männchen-Kinderseite.


Auch im Sommer 2014 ist  Max Männchen  bei Kindern im Urlaub dabei:

... unsere Kinder haben viel Freude an MAX MÄNNCHEN und MAX MÄNNCHEN sogar im Handgapäck dabei ... was will man mehr  :-) 


Im Novermber 2014 macht  Max Männchen  bei den Kinderbuchwochen mit, denn ...

... lesen ist super... interessant ... macht Spaß ... und noch mehr !



Im Jahr 2015 erscheinen auch diesmal die 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes -jeweils mit einer  Max Männchen-Kinderseite.



Ab Sommer 2015 hilft  Max Männchen  Kindern mit Lese- und Rechtschreibschwäche beim Lesen, Schreiben und Rechnen ...

... ganz klar, dass das Spaß macht !



Auch 2016 gibt es in den 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes - wieder eine 

Max Männchen-Kinderseite.



Rechtzeitig für Weihnachten 2016 geht ein großes Paket mit

Max Männchen-Märchen und  

Max Männchen-Lesezeichen auf die Reise zu Kindern der Kinderaktionshilfe.



2017 geht es in den 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes - mit der 

Max Männchen-Kinderseite weiter.


In diesem Sommer 2017 hat der  Max Männchen-Zaubergarten ganz besonders schön geblüht. 

Du möchtest deinen eigenen Zaubergarten ?!

In jedem Märchenrätsel "Hänsel und Gretelgibt es ein Stoffbeutelchen mit Wickensamen für einen so tollen Zaubergarten wie hier:

Freu dich jetzt schon auf den nächsten Sommer . . .

 . . . und dann gießen nicht vergessen!


Am 6. November 2017 wird "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" mit dem Stadtmarketing-Preis ausgezeichnet und

Max Männchen  ist dabei !   



2018 erscheinen wieder in den 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes - die 

Max Männchen-Kinderseiten - viel Spaß

beim Basteln, Malen, Rätseln und kreativ sein!



2019 erscheinen wieder in den 4 Ausgaben von 

  "KIR - Ihr Schaufenster Rottenburg" - 

eine kostenlose Beilage des Schwäbischen Tagblattes - die 

Max Männchen-Kinderseiten.

In diesem Jahr dreht sich bei der Kinderseite alles um die Gräfin Mechthild - sie feiert in diesem Jahr ihren 600. Geburtstag und ist in Rottenburg sehr bekannt. 

Viel Spaß beim Entdecken, Basteln, Malen, Rätseln und kreativ sein!